Nachrichten2018-12-10T06:43:41+01:00

Nachrichten

Brandenburgs Weg in die digitale Zukunft – Ein Interview mit Dr. Benjamin Grimm

19. Juni 2020|Staatskanzlei|

Unter dem Hashtag #digitalmiteinander soll der Digitaltag am 19. Juni 2020 Menschen in ganz Deutschland miteinander verbinden. Er bietet eine Plattform, um verschiedenste Aspekte der Digitalisierung zu beleuchten, Chancen und Herausforderungen zu diskutieren und einen breiten gesellschaftlichen Dialog anzustoßen.

Nonnemacher: Corona-Warn-App „sinnvolles Instrument“

16. Juni 2020|Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz|

Die Pandemie stellt Schule und Lernen auf den Kopf. Obwohl der klassische Unterricht, wie man ihn kennt, nicht in vollen Umfängen stattfindet, geht das Lernen selbstverständlich weiter. Dabei haben Digitale Medien in den vergangenen Wochen eine immer größere Rolle gespielt. Auch das Unterrichten mit Digitalen Medien muss vertieft werden. Unterricht muss vorbereitet, Konzepte müssen angepasst werden.

1. Fachgespräch „Lernen mit digitalen Medien“

9. Juni 2020|Ministerium für Bildung, Jugend und Sport|

Die Pandemie stellt Schule und Lernen auf den Kopf. Obwohl der klassische Unterricht, wie man ihn kennt, nicht in vollen Umfängen stattfindet, geht das Lernen selbstverständlich weiter. Dabei haben Digitale Medien in den vergangenen Wochen eine immer größere Rolle gespielt. Auch das Unterrichten mit Digitalen Medien muss vertieft werden. Unterricht muss vorbereitet, Konzepte müssen angepasst werden.

Staatssekretär Grimm: Digitalisierung geht alle an – Aufruf zur Teilnahme am bundesweit ersten Digitaltag

2. Juni 2020|Staatskanzlei|

Die Digitalisierung ist in Brandenburg auch und gerade in Corona-Zeiten in vollem Gange. „Überall im Land gibt es vielversprechende Projekte und Initiativen", sagte heute Brandenburgs Digitalbeauftragter, Staatssekretär Benjamin Grimm anlässlich des ersten bundesweiten ‚Digitaltags‘ am 19. Juni, zu dessen Teilnahme er Interessierte auffordert. „Diesen digitalen Pioniergeist müssen wir weiter ins Land tragen, die Akteure vernetzen und den Erfahrungsaustausch intensivieren. Der bundesweite ‚Digitaltag‘ bietet dafür viele Möglichkeiten."

Schlüsselprojekt Brandenburger Kommunen gestartet: Zweckverband Digitale Kommunen

20. Mai 2020|Städte- und Gemeindebund Brandenburg|

Schlüsselprojekt Brandenburger Kommunen gestartet: Verbandsversammlung des neuen Zweckverbandes „Digitale Kommunen Brandenburg“ hat sich in Hohen Neuendorf konstituiert. Der Zweckverband übernimmt Aufgaben eines kommunalen IT-Dienstleisters.

Digitale Lernangebote für Erwachsene – anerkannte Weiterbildungsorganisationen werden vom MBJS unterstützt

15. Mai 2020|Ministerium für Bildung, Jugend und Sport|

Lebenslanges Lernen ist auch kontaktlos möglich. Die Volkshochschulen und anerkannten Weiterbildungseinrichtungen weiten ihre Online-Angebote aus, damit trotz der Corona-Pandemie nicht auf Weiterbildung verzichtet werden muss. Dazu können sie Fördergelder einsetzen und den vom Land anteilig finanzierten DigitalCampus nutzen.

Ausweitung der Pilotierung der Schul-Cloud

8. April 2020|Ministerium für Bildung, Jugend und Sport|

Das Land Brandenburg weitet die Pilotierung der Schul-Cloud Brandenburg angesichts der Corona-Pandemie aus. Um die Schulen in der aktuellen Notsituation bestmöglich zu unterstützen, ermöglicht das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) allen Schulen, die im Rahmen einer Umfrage einen kurzfristigen Bedarf angemeldet haben, den Zugang zur Schul-Cloud Brandenburg.

DigitalPakt Schule: Rund 310.000 Euro für Rüdersdorfer Gymnasium

6. März 2020|Ministerium für Bildung, Jugend und Sport|

Bildungsministerin Britta Ernst hat dem Schulträger des Friedrich-Anton-von-Heinitz-Gymnasiums in Rüdersdorf (Märkisch-Oderland) einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 309.981 Euro im Rahmen der Ausstattungsförderung für Schulen aus dem DigitalPakt Schule des Bundes übergeben. Zudem informierte sich Ministerin Ernst bei einem Rundgang und Besuch im Unterricht über die Vorhaben in Sachen Digitalisierung.

Konferenz „Digital@Lausitz Day“

3. März 2020|Staatskanzlei|

Die Digitalisierung wird nach Ansicht des zuständigen Staatssekretärs in der Staatskanzlei, Benjamin Grimm, maßgeblich zum Erfolg der Strukturentwicklung der Lausitz beitragen. Er betonte heute bei der Konferenz „Digital@Lausitz Day" in Doberlug-Kirchhain: „Mit Hilfe einer umfassenden Digitalisierung wird die Strukturentwicklung besser und schneller gelingen. Die Digitalisierung ebnet der Lausitz den Weg in eine smarte Zukunft".

Energie und Digitalisierung zusammen denken

20. Februar 2020|Staatskanzlei|

Digitalisierung ist nach den Worten von Ministerpräsident Dietmar Woidke kein Selbstzweck, sondern Bestandteil der Energiewende. Er betonte heute zum Auftakt der diesjährigen Konferenz „Industrie 4.0“ des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) zum Thema „Smart Energy – Energie Digital Optimiert“, die Landesregierung werde daher ihre Strategien für Energie und Digitalisierung noch stärker als bisher zusammen denken.

Geobasisdaten: Ab sofort für alle und kostenfrei

20. Januar 2020|Ministerium des Innern und für Kommunales|

Digitale Geobasisdaten der Vermessungsverwaltung des Landes Brandenburg stehen jetzt allen Anwendern kostenfrei zur Verfügung. Das Angebot umfasst mehr als dreihundert digitale Datensätze und -dienste. Dazu gehören zum Beispiel hochauflösende Luftbilder, Karten von Straßen, Grundstücken oder ganzer Landschaften. Das Angebot ergänzt die seit März 2019 bereits kostenfrei bereitgestellten Bodenrichtwerte und Grundstücksmarktberichte.

DigiPEDIA

25. September 2019|Staatskanzlei|

Digitalisierung von A–Z.  Das digitale Nachschlagewerk erklärt digitale Begriffe anhand von konkreten Beispielen. Von Blockchain bis Virtual Reality - kurze Videos oder Erklärungen geben Orientierung im Dschungel der Digitalisierung. Hier geht es zu [...]

„Modellregion Gesundheit Lausitz“ nimmt Fahrt auf

13. August 2019|Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur|

Wissenschaftsministerin Martina Münch hat heute im Kabinett die nächsten Schritte beim geplanten Aufbau einer „Modellregion Gesundheit Lausitz“ präsentiert. Dabei betonte sie: „Mit der Modellregion wollen wir in den kommenden Jahren eine staatliche Hochschulmedizin [...]

Verbesserung der Notfallversorgung von Herzinfarkt-Patienten

12. August 2019|Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz|

Der Herzinfarkt ist einer der häufigsten medizinischen Notfälle. Bei der Versorgung zählt jede Minute. Die eindeutige Diagnose Herzinfarkt durch den Notarzt oder die Notärztin kann die weitere Versorgung der Patienten und damit ihre [...]

Brandenburg fördert freien Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen

8. August 2019|Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur|

Ministerin Münch präsentiert gemeinsam mit Potsdams Unipräsident Günther und Prof. Euler von der FH Potsdam die ‘Open-Access-Strategie‘ / Land treibt Digitalisierung in Wissenschaft und Forschung weiter voran Wissenschaftsministerin Dr. Martina Münch hat heute [...]

Digitale Landwirtschaft – von der Milchkanne bis zum Kartoffelfeld

17. Juli 2019|Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz|

Das Brandenburger Agrarministerium trägt mit neuen Maßnahmen zur Weiterentwicklung der Digitalisierungsstrategie des Landes bei. Die im Dezember 2018 vom Kabinett verabschiedete Digitalisierungsstrategie enthält bereits über 200 Maßnahmen. „Angesichts der hohen Dynamik im Bereich [...]

450.000 Euro für Aufbau digitaler Forschungsklinik in Cottbus

17. Juni 2019|Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur|

Wissenschaftsministerin Münch übergibt Zuweisung an BTU / Startschuss für ‘Modellregion Gesundheit Lausitz‘ / erstes Arbeitstreffen zum Aufbau einer Hochschulmedizin in Cottbus zur weiteren Strukturstärkung in der Lausitz und Ärztesicherung im Land Wissenschaftsministerin Dr. [...]

Digitale Arbeitsmarktprognose

25. April 2019|Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz|

Brandenburger Unternehmen können im Fachkräftemanagement zwei neue digitale Instrumente einsetzen: Der „Fachkräftemonitor Brandenburg" gibt einen regionenscharfen Einblick in den künftigen Arbeitsmarkt. Der „Demografierechner Brandenburg" gibt Aufschluss über altersbedingte Abgänge. Beide Instrumente wurden gemeinsam [...]

Bodenrichtwerte und Grundstücksmarktberichte jetzt kostenfrei und mobil abrufbar

12. März 2019|Ministerium des Innern und für Kommunales|

Innenstaatssekretärin und IT-Beauftragte Katrin Lange: Informationen sorgen für mehr Transparenz auf dem Immobilienmarkt 12.03.2019 | Potsdam - Heute ging BORIS-D, das amtliche Bodenrichtwerteinformationssystem für Deutschland, an den Start. Neben Brandenburg beteiligen sich elf [...]

Mobilitätswende auch auf dem Wasser voranbringen

12. März 2019|Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung|

Kleine energieeffiziente Schiffe, digital gesteuert und möglicherweise autonom unterwegs, könnten zur Mobilitätswende durch Verlagerung von Güterverkehr auch auf das Wasser beitragen. Bevor entsprechende Fahrzeuge regulär eingesetzt werden können, ist noch viel Forschung und [...]

Möglichkeiten Künstlicher Intelligenz in der Medizin stärker nutzen

27. Februar 2019|Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz|

Gesundheitsministerin Susanna Karawanskij sieht in der Digitalisierung eine große Chance für die medizinische Versorgung. „Viele Herausforderungen in der Medizin werden wir dank digitaler Anwendungen lösen. Aber wir müssen bei der Umsetzung schneller werden. [...]

Neues Digitalisierungsprojekt des Museumsverbandes Brandenburg geht online

19. Februar 2019|Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur|

Ein neues Themenportal mit dem Namen "Brandenburgische Fotografinnen und Fotografen" präsentiert auf der Plattform Museum Digital Fotonachlässe aus brandenburgischen Museen. Initiiert und durchgeführt hat das Projekt der Museumsverband des Landes Brandenburg e. V. in [...]

Weinberg-Gymnasium Kleinmachnow erhält Geld aus „medienfit“-Programm

21. Januar 2019|Ministerium für Bildung, Jugend und Sport|

Bildungsministerin Britta Ernst hat heute im Weinberg-Gymnasium Kleinmachnow einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 37.234,49 Euro an den Landkreis Potsdam-Mittelmark übergeben. Das Geld stammt aus dem Schulentwicklungsprogramm „medienfit_sek I“, an dem sich die Schule [...]

Digitalwerk berät ab Januar kostenlos Handwerksbetriebe

6. Januar 2019|Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie|

Das Ministerium für Wirtschaft und Energie hat einen strategischen Handlungsrahmen für die brandenburgische Wirtschaft erarbeitet. Dieser zeigt handlungs- und umsetzungsorientierte Maßnahmen auf, die Unternehmen bei der Bewältigung der Digitalisierung unterstützen sollen. Ein wichtiges [...]

Deutscher Tourismuspreis für zwei digitale Projekte aus Brandenburg

30. November 2018|Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie|

Zwei digitale Angebote aus Brandenburg haben den Deutschen Tourismuspreis 2018 gewonnen. Aus insgesamt 81 Bewerbungen kürte die Fachjury die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH mit ihrer Datenbankstruktur „ContentNetzwerk Brandenburg“ zum Sieger. Der dritte Preis [...]

Digital Health – Initiative für modernere Gesundheitswirtschaft

29. November 2018|Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie|

Digitale Lösungen im Gesundheitswesen weiterzuentwickeln, ist ein wichtiges Ziel der Landesregierung. Deshalb wurde das Projekt „Digital Solutions made in Brandenburg (digisolBB)“ ins Leben gerufen. Ein Expertenverbund aus märkischen Unternehmen, Wissenschaftlern und Kliniken wird [...]

Brandenburg stärkt wissenschaftlichen Nachwuchs

27. November 2018|Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur|

©Pixabay Brandenburgs Wissenschaftsministerin Martina Münch hat am 22.11.2018 in Potsdam gemeinsam mit Prof. Christiane Hipp, amtierende Präsidentin der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg, Prof. Robert Seckler, Vizepräsident für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs [...]

Fachhochschulen erhalten mehr als 20 zusätzliche Stellen

26. November 2018|Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur|

Studenten in einer Hochschule©Michael Lüder Das Land Brandenburg unterstützt die Fachhochschulen dauerhaft mit zusätzlichem Personal in den Bereichen ‘Verwaltung‘ und ‘Wissenschaftsmanagement‘. Die Technische Hochschule Wildau und die Fachhochschule Potsdam erhalten ab [...]

Neues Rechenzentrum des Landes komplett umgezogen

21. November 2018|Ministerium der Finanzen und für Europa, Ministerium des Innern und für Kommunales|

Potsdam – Das Rechenzentrum des Landes ist komplett umgezogen. Die Server für die Landesverwaltung stehen nun in Berlin-Spandau. Der alte Standort in der Potsdamer Dortustraße hat seinen Betrieb eingestellt. Mit dem erfolgreichen Abschluss der [...]

Digitalisierungsoffensive in der Finanzverwaltung Brandenburg

21. November 2018|Ministerium der Finanzen und für Europa|

Cottbus – In kaum einem Finanzamt sind die Veränderungen durch die Digitalisierungsoffensive der vergangenen Jahre mehr zu sehen als im Technischen Finanzamt (TFA) in Cottbus. Hier wurde eine Vielzahl automationstechnischer Vorhaben realisiert, die in fachlicher und [...]

GIS in der Praxis: Auskunftsplattform Wasser – Landesamt für Umwelt auf dem GIS Day

14. November 2018|Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz|

Das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) und das Deutsche GeoForschungsZentrum (GFZ) luden zum diesjährigen GIS Day auf den Telegrafenberg in Potsdam. Im Vordergrund stand die praxisorientierte Präsentation aktueller GIS-Projekte. Als Praxisbeispiel, wofür Geografische Informationssysteme [...]

OZG: Federführung für das Themenfeld Ein- und Auswanderung übernommen

9. November 2018|Ministerium des Innern und für Kommunales|

Innenstaatsekretärin Katrin Lange teilte am 02.07.2018 mit, dass sich das Land gemeinsam mit dem Auswärtigen Amt mit diesem Schwerpunkt beschäftigen wird. Außerdem hat Brandenburg angeboten, mit anderen Bundesländern zusammen elektronische Anwendungen für sogenannte [...]

Berufliche Weiterbildung stärker fördern

19. Oktober 2018|Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz|

Durch die Digitalisierung werden Berufsbilder verschwinden und neue entstehen. Beschäftigte und Arbeitslose müssen bei der beruflichen Weiterbildung noch viel stärker unterstützt werden. Deshalb fordert Brandenburg gemeinsam mit den Ländern Berlin und Thüringen von [...]

Förderprogramm: Digitale Infrastruktur in Jugendeinrichtungen

1. August 2018|Ministerium für Bildung, Jugend und Sport|

Mit dem neuen Programm „Förderung der digitalen Infrastruktur in Einrichtungen der offenen Jugendarbeit“ fördert das Jugendministerium die technische Ausstattung in  Jugendfreizeiteinrichtungen. Dafür stehen aus dem Nachtragshaushalt insgesamt 500.000 Euro im Landesjugendplan zusätzlich zur [...]

Schilde und Kralinski informieren sich über Technik-Trends und Digitalisierung im Wald

6. Juli 2018|Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz|

Potsdam – Am kommenden Mittwoch (11. Juli 2018) werden sich Brandenburgs Agrar- und Umweltstaatssekretärin Carolin Schilde und Staatssekretär Thomas Kralinski, Bevollmächtigter des Landes Brandenburg beim Bund und Beauftragter für internationale Beziehungen, über digitale [...]

Aufbruch in das digitale Zeitalter: Justizminister Stefan Ludwig informiert sich über die Pilotierung der elektronischen Gerichtsakte beim Landgericht Frankfurt (Oder)

19. Juni 2018|Ministerium der Justiz|

Auch die Brandenburger Justiz steht vor einer kleinen Revolution. Die elektronische Gerichtsakte wird die Arbeit bei Gerichten und Staatsanwaltschaften nachhaltig verändern. In einem ersten Pilotprojekt im Land Brandenburg wird seit Mai 2018 die [...]

Kabinett beschließt neue Verbraucherpolitische Strategie für das Land Brandenburg

13. Juni 2018|Ministerium der Justiz|

In seiner gestrigen Kabinettsitzung hat Brandenburgs Landesregierung die neue Verbraucherpolitische Strategie des Landes verabschiedet.„Die Verbraucherpolitik in Brandenburg richtet sich an den Bedürfnissen der Brandenburger Bürgerinnen und Bürger aus“, erklärte Brandenburgs Verbraucherschutzminister Ludwig. Die [...]

Linie6Plus: Brandenburg tritt Länderkooperation für modernes Online-Portal bei

27. Mai 2018|Ministerium des Innern und für Kommunales|

Brandenburg stellt die Weichen für ein modernes Portal zur Bürger- und Unternehmensinformation. Das Land ist dem Kooperationsverbund der „Linie6Plus“ beigetreten. Nach dem Kabinettsbeschluss im April 2018 hat Staatssekretärin Katrin Lange die Beitrittserklärung unterzeichnet. [...]

Online-Dienstleistungen: Fahrzeuge abmelden und wieder zulassen

27. April 2018|Ministerium des Innern und für Kommunales|

Brandenburg geht den nächsten Schritt bei der Digitalisierung von Online-Dienstleistungen in der Verwaltung: Fahrzeuge können inzwischen in fast allen Landkreisen und kreisfreien Städten Brandenburgs von zu Hause online abgemeldet und wieder zugelassen werden. [...]

Landwirtschaft: Antrag auf Direktzahlungen ab 2018 digital

31. Januar 2018|Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz|

Potsdam - Ab dem Antragsjahr 2018 gilt bundesweit die Verpflichtung zur geobasierten Antragstellung (geo-spatial aid application, kurz GSAA). Das bedeutet, dass alle landwirtschaftlichen Parzellen digital erfasst werden müssen. Dazu gehören auch die ökologischen [...]

Statusbericht

24. August 2017|Staatskanzlei|

Ein wichtiger Zwischenschritt Mit dem Bericht „Distanzen überwinden. Statusbericht zur Zukunftsstrategie Digitales Brandenburg“ (Drucksache 6/7320) legte die Landesregierung im August 2017 eine umfassende Bestandsaufnahme über den Stand der Digitalisierung in Brandenburg vor. Dieser [...]

Nach oben