Kommunalwerkstatt Digitalisierung I Wie schafft man smarte Regionen?

Startseite/Kommunalwerkstatt Digitalisierung I Wie schafft man smarte Regionen?
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Forum ländlicher Raum Netzwerk Brandenburg veranstaltet am 20. November 2019 eine Kommunalwerkstatt zum Thema Digitalisierung.

Im Mittelpunkt steht die Frage, wie Kommunen geeignete digitale Dienste für ihre Region finden. Was muss bei der Auswahl beachtet werden? Welche Umsetzungsanforderungen sind daran geknüpft? Die Werkstatt ermöglicht eine datenbasierte und strukturierte Entscheidung hinsichtlich der Auswahl und der strategischen Ausrichtung digitaler Dienste für die eigene Gemeinde, die umsetzbar ist und Akzeptanz findet.

Anhand ausgewählter Beispiele für erfolgreiche Digitalisierungsstrategien und -projekte erfahren die Teilnehmenden, welche Anforderungen die Umsetzung konkreter digitaler Dienste hat und können diese auf die eigene Kommune übertragen.

Zum Referenten: Prof.  Dr. Tino Schuppan ist Professor für Public Management an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit und verfügt über praktische Erfahrungen als Berater für kommunale und staatliche Behörden in Deutschland. In seiner wissenschaftlichen Arbeit befasst er sich mit der Digitalisierung von Staat und Gesellschaft. Prof. Dr. Schuppan ist Fellow des Stein-Hardenberg-Instituts, das zu moderner Verwaltung und Umwandlung von staatlichen Prozessen forscht und berät, insbesondere vor dem Hintergrund der Digitalisierung.

Ort: Heimvolkshochschule am Seddiner See Seeweg 2, 14554 Seddiner See

Zeit:  10:00 – 16:00 Uhr

Teilnehmen können Bürgermeister und Bürgermeisterinnen sowie Vertreter von Kommunen.

Programm

Anmeldung