Beiträge des Ministeriums der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz2018-12-10T07:34:37+01:00

Beiträge des Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz

7.05. 2020

Vier Millionen Euro für digitales Lehren und Lernen

7. Mai 2020|Schlagwörter: , , , , |

Wissenschaftsministerin Manja Schüle hat heute das Sofortprogramm für digitale Hochschullehre in Brandenburg auf den Weg gebracht. Das Land stellt bis zu vier Millionen Euro bereit, um die Hochschulen bei der flächendeckenden Umstellung von Präsenz- auf Online-Lehre zu unterstützen. Ziel ist, dass Studierende möglichst viele Studien- und Prüfungsleistungen im Sommersemester 2020 [...]

16.04. 2020

Informationsseite zum Onlinezugangsgesetz geht online

16. April 2020|Schlagwörter: , , , , , , , , , |

Potsdam – Das Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg hat eine Informationsseite zum Thema Onlinezugangsgesetz (OZG) veröffentlicht. Die Internetseite ist seit dem 16. April 2020 online und kann unter ozg.brandenburg.de aufgerufen werden. Auf der Informationsplattform finden Interessierte nützliche Informationen, Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner, Sachstände sowie Handlungshilfen zur Umsetzung [...]

8.04. 2020

Ausweitung der Pilotierung der Schul-Cloud

8. April 2020|Schlagwörter: , , , , , |

Das Land Brandenburg weitet die Pilotierung der Schul-Cloud Brandenburg angesichts der Corona-Pandemie aus. Um die Schulen in der aktuellen Notsituation bestmöglich zu unterstützen, ermöglicht das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) allen Schulen, die im Rahmen einer Umfrage einen kurzfristigen Bedarf angemeldet haben, den Zugang zur Schul-Cloud Brandenburg.

30.03. 2020

Mit #kulturBB gegen Corona

30. März 2020|Schlagwörter: , , , , , |

Die Plattform kultur-bb.digital schafft ein Schaufenster der Brandenburger Kulturszene in Zeiten der Covid-19-Pandemie für alle Akteure im Bereich Kunst und Kultur im Land Brandenburg. Schnell, niedrigschwellig und im Betrieb günstig können digitale Formate präsentiert und ausprobiert werden.

6.03. 2020

DigitalPakt Schule: Rund 310.000 Euro für Rüdersdorfer Gymnasium

6. März 2020|Schlagwörter: , , , , |

Bildungsministerin Britta Ernst hat dem Schulträger des Friedrich-Anton-von-Heinitz-Gymnasiums in Rüdersdorf (Märkisch-Oderland) einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 309.981 Euro im Rahmen der Ausstattungsförderung für Schulen aus dem DigitalPakt Schule des Bundes übergeben. Zudem informierte sich Ministerin Ernst bei einem Rundgang und Besuch im Unterricht über die Vorhaben in Sachen Digitalisierung.

Nachrichten der Ressorts

Kategorien

Nach oben