Über Madeleine Hoffmann

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Madeleine Hoffmann, 10 Blog Beiträge geschrieben.
20. 05. 2020

Schlüsselprojekt Brandenburger Kommunen gestartet: Zweckverband Digitale Kommunen

2020-05-25T16:16:15+02:0020. Mai 2020|Tags: , , , , , , |

Schlüsselprojekt Brandenburger Kommunen gestartet: Verbandsversammlung des neuen Zweckverbandes „Digitale Kommunen Brandenburg“ hat sich in Hohen Neuendorf konstituiert. Der Zweckverband übernimmt Aufgaben eines kommunalen IT-Dienstleisters.

15. 05. 2020

Digitale Lernangebote für Erwachsene – anerkannte Weiterbildungsorganisationen werden vom MBJS unterstützt

2020-05-20T12:40:07+02:0015. Mai 2020|Tags: , , , , , |

Lebenslanges Lernen ist auch kontaktlos möglich. Die Volkshochschulen und anerkannten Weiterbildungseinrichtungen weiten ihre Online-Angebote aus, damit trotz der Corona-Pandemie nicht auf Weiterbildung verzichtet werden muss. Dazu können sie Fördergelder einsetzen und den vom Land anteilig finanzierten DigitalCampus nutzen.

8. 04. 2020

Ausweitung der Pilotierung der Schul-Cloud

2020-04-08T14:13:32+02:008. April 2020|Tags: , , , , , |

Das Land Brandenburg weitet die Pilotierung der Schul-Cloud Brandenburg angesichts der Corona-Pandemie aus. Um die Schulen in der aktuellen Notsituation bestmöglich zu unterstützen, ermöglicht das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) allen Schulen, die im Rahmen einer Umfrage einen kurzfristigen Bedarf angemeldet haben, den Zugang zur Schul-Cloud Brandenburg.

30. 03. 2020

Mit #kulturBB gegen Corona

2020-03-30T12:57:31+02:0030. März 2020|Tags: , , , , , |

Die Plattform kultur-bb.digital schafft ein Schaufenster der Brandenburger Kulturszene in Zeiten der Covid-19-Pandemie für alle Akteure im Bereich Kunst und Kultur im Land Brandenburg. Schnell, niedrigschwellig und im Betrieb günstig können digitale Formate präsentiert und ausprobiert werden.

6. 03. 2020

DigitalPakt Schule: Rund 310.000 Euro für Rüdersdorfer Gymnasium

2020-03-10T13:52:21+01:006. März 2020|Tags: , , , , |

Bildungsministerin Britta Ernst hat dem Schulträger des Friedrich-Anton-von-Heinitz-Gymnasiums in Rüdersdorf (Märkisch-Oderland) einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 309.981 Euro im Rahmen der Ausstattungsförderung für Schulen aus dem DigitalPakt Schule des Bundes übergeben. Zudem informierte sich Ministerin Ernst bei einem Rundgang und Besuch im Unterricht über die Vorhaben in Sachen Digitalisierung.

3. 03. 2020

Konferenz „Digital@Lausitz Day“

2020-03-03T17:42:38+01:003. März 2020|Tags: , , , , |

Die Digitalisierung wird nach Ansicht des zuständigen Staatssekretärs in der Staatskanzlei, Benjamin Grimm, maßgeblich zum Erfolg der Strukturentwicklung der Lausitz beitragen. Er betonte heute bei der Konferenz „Digital@Lausitz Day" in Doberlug-Kirchhain: „Mit Hilfe einer umfassenden Digitalisierung wird die Strukturentwicklung besser und schneller gelingen. Die Digitalisierung ebnet der Lausitz den Weg in eine smarte Zukunft".

20. 02. 2020

Energie und Digitalisierung zusammen denken

2020-03-02T13:53:59+01:0020. Februar 2020|Tags: , , , , , |

Digitalisierung ist nach den Worten von Ministerpräsident Dietmar Woidke kein Selbstzweck, sondern Bestandteil der Energiewende. Er betonte heute zum Auftakt der diesjährigen Konferenz „Industrie 4.0“ des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) zum Thema „Smart Energy – Energie Digital Optimiert“, die Landesregierung werde daher ihre Strategien für Energie und Digitalisierung noch stärker als bisher zusammen denken.

31. 01. 2020

Liebe Gäste auf unserer Digitalseite

2020-02-05T16:25:49+01:0031. Januar 2020|Tags: , , |

Herzlich willkommen! Hier informieren wir Sie über die Digitalpolitik der Landesregierung Brandenburg. Brandenburg hat es heute in der Hand, zu einer Gewinnerregion des 21. Jahrhunderts zu werden. Wir wollen die Potenziale der Digitalisierung nutzen und damit spürbare Verbesserungen für die Lebensqualität der Brandenburgerinnen und Brandenburger ermöglichen. Besonders die Bereiche Verwaltung, [...]

20. 01. 2020

Geobasisdaten: Ab sofort für alle und kostenfrei

2020-01-27T18:16:16+01:0020. Januar 2020|Tags: , , , |

Digitale Geobasisdaten der Vermessungsverwaltung des Landes Brandenburg stehen jetzt allen Anwendern kostenfrei zur Verfügung. Das Angebot umfasst mehr als dreihundert digitale Datensätze und -dienste. Dazu gehören zum Beispiel hochauflösende Luftbilder, Karten von Straßen, Grundstücken oder ganzer Landschaften. Das Angebot ergänzt die seit März 2019 bereits kostenfrei bereitgestellten Bodenrichtwerte und Grundstücksmarktberichte.